Gebäude:

12

 

Unternehmen im Areal:

ca. 80

 

Nutzfläche:

ca. 21 000 m²

 

Mitarbeiter in den Mietflächen:

ca. 650

 

Mieteinnahmen:

ca. € 2 Mio. Mieteinnahmen p. a. 

Rhombergs Fabrik

Rhomberg’s Fabrik ist das Areal eines ehemaligen Textilunternehmens, das 1832 gegründet wurde. Nach dem Ende des Textilunternehmens hat es die Rhomberg Gruppe 1995 erworben. Seitdem wird das Areal durch die Immobilienexperten von Rhomberg gemanagt. Ein Teil der Grundstücke wurde zur Finanzierung an Miteigentümer abgestoßen, die Altbauten wurden sukzessive revitalisiert, und in der Zwischenzeit wurden bereits fünf Neubauten im Areal errichtet.

Rhomberg’s Fabrik wurde zu einem der erfolgreichsten Gewerbeparks Österreichs entwickelt. Durch aktives Management wurden trotz Wirtschaftskrise die Leerstandsraten ständig unter drei Prozent gehalten. Eine vorausschauende Planung garantiert eine langfristigen Werterhalt und interessante Renditen für den Investor.